KAPTEN & SON

Ein neues Schmuckstück ist bei mir eingezogen. Wenn ihr auf Instagram aktiv seid, habt ihr bestimmt schon einige Male die Uhren von Kapten & Son gesehen. Und jetzt bin ich auch stolze Besitzerin eines Modells. Was mir besonders gut an den Uhren gefällt: Ihr könnt sie nach belieben zusammenstellen und die Armbänder ständig wechseln. Somit reicht es, wenn ihr ein Gehäuse habt und schon passt die Uhr zu jedem Outfit! Da das Unternehmen aus Münster kommt, habe ich das Team gleich mal vor Ort besucht und muss sagen: Hut ab. Es steckt so viel hinter der Marke. Dazu wird es aber einen gesonderten Blogpost geben! Kommen wir nun zu meiner Auswahl: Ich habe mich für die Größe „Campus“ (40mm) mit einem schwarzen Zifferblatt und dem schwarzen „Vintage“ Lederarmband entschieden. Ich kann sie mir schon so gut in Kombination mit hellen Outfits vorstellen!

2

1

4

3

5

Wie schön ist bitte die Verpackung? So viel Liebe zum Detail und alles passt harmonisch zusammen. Der rote Stempel auf dem Brief wird übrigens von einer Behinderten Werkstatt gemacht. Somit geht der soziale Aspekt im Unternehmen nicht verloren, was ich besonders schön finde. Dazu wird aber auch noch mal mehr im gesonderten Blogpost zu lesen sein. Mein Modell der Uhr könnt ihr hier kaufen. Ich kann euch diese wirklich nur empfehlen! Schaut auf jeden Fall dort vorbei. Ihr könnt mich ja mal in den Kommentaren wissen lassen, welche Uhr euch am besten gefällt :)

8 Comments

  • Reply Nadine 18. Mai 2015 at 19:42

    Ich finde diese Uhren so schön! Ich möchte eigentlich genau die sebe, wie du dir zugelegt hast, da sie zu allem passt, aber sie ist mir ein bisschen zu teuer..
    Ich wünsche dir viel Spaß mit der Uhr,

    Nadine♡

    • Reply laura milena 19. Mai 2015 at 6:18

      Danke dir! Ja, aber du kannst sie dir ja zu einem bestimmten Anlass wünschen. Für die Qualität ist der Preis nämlich wirklich okay :)
      Lieben Gruß, Laura Milena :-*

  • Reply Lou 17. Dezember 2015 at 13:05

    Hallo :) wie kann ich denn das Lederband wechseln? LG Lou

    • Reply laura milena 25. Dezember 2015 at 8:35

      Gibt es ein YouTube Tutorial zu :)

  • Reply Lara 23. Februar 2016 at 18:43

    Hi. Du hast dir also die größte 40mm zugelegt. Wirkt die sehr gross ? Mein Handgelenk ist nämlich ziemlich schmal und ich kann diese 4mm größenunterschied nicht einschätzen. Vielleicht kannst du ja mal ein Bild posten auf dem du die Uhr trägst. Da erkennt man das größenverhältnis bestimmt :)

    • Reply laura milena 26. Februar 2016 at 12:20

      In meiner Watch Collection findest du ein Tragebild! Wenn du ein schmales Handgelenk hast, entscheide dich lieber für die 36mm!
      Gruß, Laura

  • Reply Michelle 20. März 2016 at 15:47

    Ich habe die gleiche mit einem lederarmband, hab mir jetzt dazu ein Nylon strap bestellt aber wie wechselt man von Leder zu dem anderem bei dir uhr?:o

    • Reply laura milena 24. März 2016 at 17:43

      Schau dir mal auf YouTube ein Tutorial an, ich weiß es auch nicht genau :)

    Leave a Reply