THE COLONY HOTEL BALI

In freundlicher Zusammenarbeit mit „The Colony Hotel“ und „The Asia Collective“ <3

Nach einer längeren Blog-Pause melde ich aus Indonesien zurück. Eigentlich waren Blogposts zu Marbella und Zanzibar geplant, allerdings haben die Bali Postings nun Vorrang, da ich im Zuge einer Kooperation in 4 verschiedene Hotels eingeladen wurde. Unser erster Stop war das Colony Hotel in Seminyak. Die Architektur, sowie die Tatsache, dass dieses Hotel gerade mal 23 Zimmer besitzt, haben mich sehr positiv gestimmt – und wir wurden auch nicht enttäuscht.

Das Hotel ist symmetrisch aufgebaut und in der Mitte befindet sich ein wunderschöner, Bali-typischer Pool in einem türkisgrün. Der Kontrast zu dem ausschließlich weißen Hotel ist dadurch umso schöner! Die Zimmer sind sehr modern, aber gemütlich eingerichtet. Ein Highlight war vor allem das Badezimmer, welches durch eine riesige Dachluke durch das Sonnenlicht beleuchtet wurde.

Ein weiteres Highlight war das Frühstück, dies war nämlich nicht in Buffet-Form, sondern konnte man auf einem Zettel seine Auswahl ankreuzen. Ich habe wirklich selten so gute Pancakes gegessen!
Die Lage des Hotels ist für den Beginn auf Bali auch wirklich super. Wir kannten uns zu Beginn natürlich überhaupt nicht aus, hatten aber den Strand direkt vor der Nase, sowie den bekannten Potato Head Beach Club inklusive Sonnenuntergang. Der Seminyak Square ist gerade mal 300m entfernt, sodass man super Bali bei Nacht erleben kann! Die Essensmöglichkeiten im Ort sind auch super, denn direkt neben dem Hotel findet man „Sea Circus“ – absolute Empfehlung von mir!

Insgesamt kann ich jedem, der Urlaub fernab vom Massentourismus machen möchte, dieses Hotel empfehlen. Das Personal ist sehr herzlich, die Zimmer sauber und die Atmosphäre einfach genau so, wie man sich Bali eben vorstellt. Morgen geht es weiter nach Tanjung Benoa. Auch hier werde ich berichten!

No Comments

Leave a Reply