MILANO TRAVEL DIARY

Wie versprochen kommt hier der zweite Teil zu meinem Italien Urlaub im Juli. An unserem dritten Tag haben wir uns dazu entschlossen, Mailand zu besuchen. Schon letztes Jahr, als ich über einen Monat lang Europa bereist habe – mehr dazu hier – stand Mailand auf meiner Liste. Wir beide wollten UNBEDINGT auch nach Venedig und da es sich nicht gelohnt hätte von Venedig nach Mailand zu fliegen und wir nicht mit unserem ganzen Gepäck mit dem Zug reisen wollten, ist unsere Entscheidung dann auf Rom gefallen. Und dass ich ein Jahr später schon die Chance habe, endlich diese wunderschöne Stadt zu sehen, hätte ich wohl selber nicht gedacht.

Wie schon im anderen Blogpost erwähnt, ist Bologna wirklich ein toller Verkehrsknotenpunkt, um die vielen schöne Städte drumherum zu erkunden. Wir sind für insgesamt 35€ pro Person hin und zurück gefahren und die Fahrt dauerte einfach nur circa 2 Stunden – also super easy.
Dort angekommen haben wir uns dann am Bahnhof, welcher übrigens atemberaubend schön ist, direkt in den City Sightseeing Bus gesetzt. Mega praktisch, da man sich so das lästige Laufen in das Zentrum spart. Denn da läuft man gut eine halbe Stunde. Die Tickets haben übrigens knapp 25€ für einen Tag gekostet. Erst dachte ich mir, wie überteuert das einfach ist aber es gibt 3 Buslinien, die wirklich die komplette Stadt abfahren. Ich fand die Tour leider nicht ganz so interessant, wie in anderen Städten, aber es ist trotzdem immer eine gute Absicherung, um auch wirklich alles in der Stadt zu sehen.

Kommen wir aber mal zu meinen Impressionen aus Mailand. Da wir nur einen Tag dort waren, wollte ich die Stadt genießen und meinen Freund nicht allzu sehr mit Fotos machen abnerven, weshalb wir natürlich dann nur an den Hauptplätzen ein wenig geknipst haben. Aber seht selbst!

IMG_3833

Piazza del Duomo

IMG_3862

Galleria Vittorio Emanuele II

IMG_3552

IMG_3549

IMG_3713

IMG_3856


Terrazza Duomo 21

LPJI8625

QZRP3479

Piazza del Duomo

QIWO9277

In Mailand ist mehr definitiv mehr und das bunte Treiben, die vielen schönen Menschen und Reichtum zeichnen diese Stadt aus. Man muss es mögen und es kann natürlich echt oberflächlich wirken, aber alles in allem ist Mailand sehr sehenswert – gerade für Touristen, die sich für Architektur oder Mode und Shoppen interessieren. Es war auf jeden Fall eine schöne Erfahrung und ich würde definitiv wieder kommen – allerdings mit einem größeren Budget :D

Wart ihr schon mal dort? Inzwischen habe ich echt einiges in Italien gesehen und muss sagen, dass ich dieses Land einfach liebe. Zumal ich in der Schule Italienisch Unterricht hatte  und die Sprache bis jetzt immer noch vergöttere – und sie sogar echt noch relativ gut sprechen kann! Nächstes Jahr möchte ich auf jeden Fall gerne mal an die Küste – wer weiß? Vielleicht ja Sardinien oder Sizilien? Könnt ihr mir da was empfehlen?

Und wenn wir schon beim Thema reisen sind: Ich kann es einfach kaum erwarten, dass in 2 Wochen meine Klausuren vorbei sind. Dann heißt es 7 Monate lang keine Uni und HELLO HAMBURG – meine neue Heimatstadt ab Oktober. Ich freue mich so auf das Praktikum und endlich in meiner Lieblingsstadt in Deutschland zu leben. Aber vorher steht noch mein kleiner Travel Month an. Denn am 03.09. geht es mit meinen Eltern nach Madeira – mein erstes Mal in Portugal. Dort bleiben wir eine Woche. Dann habe ich zwei Tage Zeit, meine Wäsche zu waschen und neu zu packen, denn am 13. geht es über meinen Geburtstag 6 Tage nach Mallorca – juhu! Ich LIEBE es über meinen Geburtstag in einem anderen Land zu sein und inzwischen entwickelt sich das echt zu einer kleinen Tradition. Letztes Jahr Miami, dieses Jahr Mallorca – geht schlimmer. Am 18. lande ich morgens in Köln und kann dann Abends direkt wieder losfahren, denn dann geht es mit meiner liebsten Janine auf’s JB Konzert (jemand von euch auch anwesend?) und letztendlich heißt es dann in der letzten September Woche: Mykonos Calling. Ich bin so glücklich, dass ich endlich mal wieder etwas mehr Zeit zum reisen habe und noch genügend Vitamin D tanken kann, bevor es ins regnerische, aber dennoch wunderschöne Hamburg geht.

So, nun aber genug Life Update. Ich hoffe, euch hat der Blogpost gefallen.
Laura Milena <3

 

2 Comments

  • Reply Lara-Sophie 16. August 2016 at 15:46

    Die Bilder sind total schön geworden! Ich liebe es zu reisen und wünsche dir schon mal viel Spaß! <3
    Liebe Grüße
    Lara

    https://laraasophiie.blogspot.de/

    • Reply laura milena 5. Dezember 2016 at 8:54

      Dankeschön <3
      Laura!

    Leave a Reply